top of page
Welle_2_edited.png

GTC SAVA Health & Training

In German:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folglich AGB genannt) stellen die Vertragsbedingungen zwischen SAVA Health & Training GmbH (folglich SAVA genannt) und den Kundinnen und Kunden (folglich Kunden genannt) dar:

1. Geltungsbereich

Alle Dienstleistungen von SAVA unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden.

SAVA behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Version dieser AGB. 

2. Leistungsumfang

SAVA bietet den Kunden individuelle und gesundheitsfördernde Trainingsprogramme an, die von jedem genutzt werden können, sofern aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen.

3. Gesundheitsfragebogen

Der Gesundheitsfragebogen mit den Angaben zum Gesundheitszustand und den Zielsetzungen ist vor Antritt des ersten Trainings vollständig und wahrheitsgemäss auszufüllen. Weiter muss die Korrektheit der Angaben mit der persönlichen Unterschrift bestätigt werden. Zur Absicherung von SAVA ist dies obligatorisch. Die gesammelten persönlichen Informationen werden vertraulich behandelt und genutzt, um ein möglichst individuelles und effizientes Training gestalten zu können.

4. Gesundheit

Aktuelle Erkrankungen bzw. Änderungen des Gesundheitszustandes, welche das Training beeinflussen könnten, sind dem Trainer vor Beginn des Trainings zu melden. Falls in den letzten Jahren nicht regelmässig Sport getrieben wurde, der allgemeine Gesundheitszustand nicht einwandfrei ist und / oder in den letzten zwei Jahren eine schwere Erkrankung vorlag, empfiehlt sich vor der Trainingsaufnahme eine ärztliche Untersuchung. Eine damit allenfalls zusammenhängende ärztliche Prüfung oder Vorprüfung liegt jedoch vollständig in der Verantwortung der Kunden und nicht im Verantwortungsbereich von SAVA.

Die Trainings und Coaching werden mit grosser Rücksichtnahme auf die Gesundheit übermittelt, jedoch gibt SAVA keine Gewähr, dass die Inhalte für die konkreten gesundheitlichen Bedürfnisse des Kunden richtig und passend sind.

5. Preise

Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste, welche auf der Website publiziert ist und Bestandteil der vertraglichen Vereinbarung mit dem Kunden ist. Die Preise verstehen sich inklusive einer allfälligen gesetzlichen Mehrwertsteuer (MWST) und sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben. SAVA behält sich das Recht vor, die Preise anzupassen. Für die Kunden gelten die am Kaufdatum auf der Website veröffentlichten Preise.

6. Das Abonnement

Ein Abonnement ist persönlich und nicht übertragbar. Die Gültigkeitsdauer (Laufzeit) des jeweiligen Abonnements richtet sich nach der auf der Webseite angegebenen Dauer. Nach Ablauf der Laufzeit erlischt der Anspruch auf noch nicht bezogene Trainings. Ferienabwesenheit während der Laufzeit ist SAVA frühstmöglich mitzuteilen, sodass das Abonnement währenddessen pausiert werden kann. Nachträgliche Mitteilungen werden nicht berücksichtigt.

7. SAVA Mitgliedschaft

Die SAVA Mitgliedshaft Light und Pro ist ein Eröffnungsangebot von SAVA. Die Mitgliedschaft ist persönlich und ermöglicht zu einer (Light Mitgliedschaft) respektive zwei (Pro Mitgliedschaft) Trainingseinheiten pro Kalenderwoche während der sechsmonatigen Laufzeit. Die Mitgliedschaft wird während Ferienabwesenheit nicht pausiert.

8. Zahlungskonditionen

Bei einem Abonnement ist der vollständige Betrag innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum entweder zu überweisen oder bar zu bezahlen. Andere Trainingsvarianten (z.B. Einzeltrainings) werden am Trainingstag bar, per Twint oder per Kartenzahlung bezahlt. Zahlungsarten für Online-Käufe sind auf der Website ersichtlich.

bottom of page